Warum du Tasks eher erledigst, wenn du sie notierst

Ich bin jemand, der immer mal wieder auf der Suche ist nach Tools, um meine Tasks möglichst effektiv zu erledigen und vor allem nichts zu vergessen. Wer mich kennt weiss, dass das Wort ‚schusslig‘ auf mich zutrifft. Dass ich durchaus trotzdem den Überblick behalte und effektiv vorankomme mit meinen Arbeiten, liegt vor allem an dem Trick, dass ich einfach alles aufschreibe. Hier kommen meine Gründe, warum das dazu beiträgt, dass du produktiver abarbeitest, was auf dem Zettel steht, als was in deinem Kopf ist. 

Dein Denkapparat ist frei

Das mag sich simpel anhören, aber tatsächlich ist es nicht unwesentlich für das rasche Abarbeiten von To-Dos. So kannst du dich nämlich total auf dein Inhalt deiner Arbeit fokussieren, anstatt noch überlegen zu müssen, was als nächstes erledigt werden muss. Mehr freier Arbeitsspeicher beim Computer sozusagen.

Die Angst Tasks zu vergessen fällt weg

Wer schon mal auf einer Landstrasse ein Wildtier vor dem Auto hatte, weiss, dass diese sehr häufig erstmal erstarren und ins Scheinwerferlicht blicken, anstatt zu fliehen. Und genauso kann es uns ergehen, wenn wir fürchten, den einen oder anderen Task oder sogar ganz viele zu vergessen. Aus diesem Grund können wir uns entspannen und locker voran arbeiten, wenn wir uns sicher fühlen und wissen, dass uns nichts durch die Lappen geht.

Niederschreiben ist ein Versprechen

Das hört sich bisschen esoterisch an, aber es ist bewiesen, dass niedergeschriebene Tasks definitiv häufiger erledigt werden, genauso wie niedergeschriebene Affirmationen und anderes, was man schriftlich festhält. Also: Entweder digital oder sogar analog mit einem Stift: Wenn du niederschreibst, was du zu tun hast, dann hast du dir selbst versprochen, dass du es erledigen wirst.

Der Kick vom Abhaken

Es geht nicht jedem so, aber wenn in dir eine kleine Spielernatur steckt wie in mir, dann kann es sein, dass du gerne deine Tasks erledigst, weil du dich mit dir selbst misst und dir beweisen möchtest, wie viel du erledigt bekommst, in einer Stunde, an einem Tag oder in einer Woche. Durchstreichen oder abhaken kann man natürlich nur, wenn man es zuvor notiert hat. 

Kopiere erfolgreiche Menschen

Es gibt Leute, die sind schon da, wo du hinwillst. Richard Branson. Warren Buffet. Sie sind der Meinung, dass Aufschreiben das A und O ist, wenn man seine Ziele erreichen möchte. Stell dir mal vor, du siehst jeden Tag deine Ziele vor Augen. Diese Menschen haben ihre Ziele erreicht – so falsch kann es also nicht sein. Nur 3 von 10 Menschen tun es – sei du einer davon. Fange bei kleinen Dingen an und mache nicht halt vor grossen Träumen. 

Ich bin gerne für dich da. Wenn du deine Tasks neu organisieren möchtest, melde dich für ein kostenloses Gespräch mit mir!

Hier bei der Karrierebibel gibt es nochmals einen tollen Artikel zum Thema Schreiben.

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hey, ich bin
Noëmi Caruso

Ich bin Unternehmerin, Gründerin und eine wie du. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrung mit dir, damit du deine Bestimmung leben sowie frei und glücklich sein kannst.

Weitere Beiträge für dich

Der Cashflow-Quadrant

Ihr werdet schon am einen oder anderen Beitrag von mir gemerkt haben, dass ich Robert Kyosaki ganz gut finde. Das spiegelt sich auch in meinen

Read More »