[Interview] Dr. Kenanah Shereih ist SEO-Expertin - Womansphere

[Interview] Dr. Kenanah Shereih ist SEO-Expertin

Dr. Kenanah Shereih bietet maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltigen E-Commerce-Erfolg, darunter die Optimierung von Onlineshops, SEO-Maßnahmen speziell für Online-Shops und digitales Marketing. Sein umfassendes Angebot umfasst außerdem Workshops, Beratung, Coaching und Dienstleistungen in diesem Bereich. Dr. Kenanah Shereih ist Mitglied im Womansphere-Network und steht uns heute Rede und Antwort.

Wenn du als gute Fee der ganzen Welt etwas geben könntest, was wäre das?   

Wenn ich als gute Fee der ganzen Welt etwas geben könnte, wäre es die Gleichberechtigung und die gleichen Möglichkeiten für Frauen im Bereich des E-Commerce. In einer Branche, die oft von Männern dominiert wird, würde ich gerne sicherstellen, dass jede Frau, die den Wunsch hat, ein erfolgreiches Online-Geschäft zu führen, die Werkzeuge, Ressourcen und Chancen erhält, um dies zu tun. Ich glaube fest an die Fähigkeiten von Frauen, erfolgreich im E-Commerce zu sein, und möchte, dass jede Frau die Möglichkeit hat, ihre Träume in dieser aufregenden und dynamischen Branche zu verwirklichen.

Beschreibe in einem Satz, was genau du machst

Ich helfe Existenzgründerinnen und KMU beim Start und bei der Entwicklung ihres nachhaltigen E-Business.

Ich glaube fest an die Fähigkeiten von Frauen! – Dr. Kenanah Shereih

Wie bist du zu deiner Berufung gekommen?      

Ich habe mich 2019 nebenberuflich selbstständig gemacht. Zu Beginn habe ich als Studentin der Betriebswirtschaftslehre viele Dienstleistungen angeboten (von Buchhaltung bis Webdesign). Nebenbei war ich auch als Dozentin für E-Commerce und Online Marketing angestellt. Hier wurde mein Interesse an meinem eigenen Online-Shop geweckt. Mein Onlineshop war meine Leidenschaft… Und habe angefangen mich auch auf E-Commerce Beratung zu konzentrieren. Ich erinnere mich noch gut, wie ich anfangs vergeblich nach E-Commerce Expertinnen gesucht habe. Angebote von „reich über Nacht“ und „Luxusleben“ überschwemmten mich. Aber das war nicht meine Welt. Vielmehr möchte ich hier ein realistisches, nachhaltiges und familienfreundliches Konzept für das E-Commerce-Business anbieten.

Wie ist dein Firmenname entstanden? 

Der Name «Ecom-Fabrik» für mein Unternehmen entstand aus der Vorstellung, dass in einer Fabrik am Ende ein vollständiges Produkt hergestellt wird. Bei Ecom-Fabrik orientiere ich uns an dieser Vorstellung. Aber statt physischen Waren produziere ich für unsere Kundinnen fertige, digitale Lösungen. Und das ist nicht alles – jede Lösung kommt mit einer leicht verständlichen Bedienungsanleitung. Daher der Name Ecom-Fabrik: Wir liefern nicht nur Produkte, wir liefern fertige, benutzerfreundliche Lösungen.

Tipp ist das Prinzip der Priorisierung – Dr. Kenanah Shereih

Was rätst du jungen Menschen, die deinen Weg einschlagen wollen?   

Sei kritisch gegenüber Online-Infos, besonders bei «schnell reich»-Versprechen. E-Commerce erfordert harte Arbeit, kontinuierliches Lernen und Geduld. Vernetze dich, bleibe auf dem Laufenden und verliere nie die Leidenschaft für deine Arbeit.

Wie wichtig ist dir das Thema Mindset, im Alltag und im Hinblick auf deine Arbeit?       

Das Thema Mindset ist mir äußerst wichtig, sowohl im Alltag als auch in Bezug auf meine Arbeit. Als Migrantin und Mutter von drei Kindern habe ich bereits viel erreicht und gleichzeitig viele Herausforderungen überwunden. Ohne ein positives Mindset wäre das nicht möglich gewesen. Im E-Commerce-Business ist ein positives «Money Mindset» ebenfalls sehr wichtig. Es hilft uns dabei, Herausforderungen zu meistern, Lösungen zu finden und unsere Ziele zu erreichen. Ein positives Mindset erlaubt uns, uns auf Wachstum und Erfolg zu konzentrieren, anstatt uns von Schwierigkeiten und Hindernissen entmutigen zu lassen. Es ermöglicht uns, immer vorwärts zu schauen und uns ständig weiterzuentwickeln.

Wie spontan bist du auf einer Skala von 1 bis 10?            

4

Als Selbständige sagt dir niemand wann und in welcher Reihenfolge du deine Aufgaben zu erledigen hast. Wie organisierst du dich?     

Als Selbständige plane ich Social-Media-Beiträge im Voraus und priorisiere Kernarbeiten für Kunden zwischen 08 und 14 Uhr. Ich begrenze Gespräche mit Interessenten auf drei pro Woche, um mich auf bestehende Kunden zu konzentrieren. Ich delegiere Aufgaben an Freelancer und überprüfe regelmäßig meine Arbeitsabläufe, um sie bei Bedarf anzupassen. Diese Strategien helfen mir, meine Zeit effizient zu nutzen und hervorragenden Service zu bieten.

Prinzip der Priorisierung! – Dr. Kenanah Shereih

Dein bester Zeitmamagement-Tipp?     

Mein bester Zeitmanagement-Tipp ist das Prinzip der Priorisierung. Die Idee ist, dass man alle anstehenden Aufgaben in eine von vier Kategorien einordnet: 1. Wichtig und dringend: Aufgaben, die man sofort erledigen muss. 2. Wichtig, aber nicht dringend: Aufgaben, die man planen kann. 3. Nicht wichtig, aber dringend: Aufgaben, die man delegieren kann. 4. Nicht wichtig und nicht dringend: Aufgaben, die man möglicherweise eliminieren kann.

Wie steigert man deiner Meinung nach Selbstdisziplin? Ist sie lernbar? Wenn ja, wie?  

Um meine Selbstdisziplin zu stärken, setze ich klare Ziele und folge festen Routinen. Ich übe Achtsamkeit, um im Hier und Jetzt zu bleiben, und belohne mich für erreichte Meilensteine. Ich umgebe mich mit disziplinierten Menschen, lerne aus Fehlern und achte auf meine Gesundheit. So verbessere ich stetig meine Selbstdisziplin.

Was ist deine Lieblingsapp und warum?              

Microsoft Teams, die To-Do-Liste und OneNote sind meine Lieblingsapps. Teams ermöglicht mir effiziente Kommunikation und Zusammenarbeit, einschließlich virtueller Meetings. Die To-Do-Liste hilft mir, Aufgaben zu organisieren und Prioritäten zu setzen, wobei sie sich automatisch mit meinem Outlook-Konto synchronisiert. OneNote verwende ich zur Organisation von Notizen und Informationen. Diese Apps sind für mich unverzichtbar, um produktiv zu bleiben und meine Arbeit effizient zu organisieren.

Ich habe schon alles digitalisiert! – Dr. Kenanah Shereih

Dein bester Aufräum-Tipp?       

Für jede Marketingstrategie, die ich entwickle, gebe ich eine Laufzeit von drei Monaten an. Dies bietet genug Zeit, um die Ergebnisse auszuwerten, die Strategie zu optimieren und zu entscheiden, ob sie fortgesetzt werden sollte oder nicht. Ich biete nicht allen Kunden eine langfristige Zusammenarbeit an, sondern nur denen, bei denen ich den größten Mehrwert und das größte Potenzial für eine erfolgreiche Partnerschaft sehe. Es ist wichtig, dass sowohl ich als Dienstleister als auch der Kunde in unserer Zusammenarbeit einen echten Nutzen sehen. Daher konzentriere ich mich auf Qualität und Effektivität, statt nur auf die Quantität der Kundenbeziehungen.

Was für einen Einfluss hat Corona auf dich und deinen Alltag? 

auf einer Seite war psotive, habe ich mehr Umsatz geneiert Auf andere Seite fehlte mir die Sozial Kontakte. Ich habe richtige Arbeitstisch und Ausstatungen für Homeoffice.

Wie gehst du mal komplett offline, wenn dir nicht danach ist, Facebook und Co über den Weg zu laufen?

Ich baue gerade ein Vertriebsteam auf. Das Team soll Offline-Kunden gewinnen. Ich versuche, so oft wie möglich am Offline Network Event teilzunehmen.

Wo geht es für dich als Nächstes hin? Welchen Traum wirst du dir erfüllen?      

Mein Traum ist es, dass die Ecom-Fabrik als Bildungsträger anerkannt wird. Dafür fehlt mir die Investition. Ich bin IHK-zertifizierte Ausbilderin. Mir fehlt nur das Kapital, um zu investieren. Außerdem habe ich immer davon geträumt, ein Buch über die Geschichte meiner Mutter zu schreiben, um andere Frauen zu motivieren.

Jetzt geht es sehr schnell und einfach – Dr. Kenanah Shereih

Bist du eher jemand, der sich etwas dazuverdient, oder auf etwas verzichtet?  

Ich brauche nur genug Geld zum Leben und ab und zu Urlaub mit den Kindern. Die Zeit mit den Kindern ist unbezahlbar und sehr wichtig. Lieber wachse ich langsamer und verzichte auf schnelles Wachstum, um Zeit für die Kinder zu haben.

Du arbeitest wie viele von uns seit 2020 vielfach im Home Office. Wie schützt du dich vor Ablenkungen?

Feste Arbeitszeiten und To-Do-Listen. Handy aus und ein Schild an der Tür, auf dem steht, dass ich gerade arbeite.

Wie kommst du in Arbeits-Stimmung, wenn du von zu Hause aus arbeitest?      

Am Anfang war es sehr schwierig. Jetzt geht es sehr schnell und einfach. Ich habe einen richtigen Schreibtisch oder eine Arbeit-Ecke und wenn ich da bin, fange ich an zu arbeiten. Da spielt auch viel Selbstdisziplin eine Rolle.

Was ist dein Tipp um Ordnung und Übersicht zu halten im Home Office?            

Die Wohnung muss nicht immer sauber sein. Das ist nicht schlimm und sehr wichtig, wenn man Kinder zu Hause hat. Auch zusätzliche Regale für Arbeitsbücher und Materialien sind sehr wichtig. Ich hänge meine Arbeitszeit an eine Tafel, damit die Kinder sie sehen können. Natürlich sind meine Kinder Teenager und das ist anders als bei kleinen Kindern.

Arbeitest du lieber im Büro oder Zuhause?         

Eine Mischung wäre schön. Im Moment habe ich kein Büro. Aber ich treffe mindestens einmal pro Woche einen Kunden offline. Ich gehe auch 3 mal Fitness. Nur zu Hause ist nicht gesund.

Wenn du einen ganzen Tag frei hast – wie sieht der aus?              

Ich gehe mit der Kinder raus.

Ich mag, was ich tue! – Dr. Kenanah Shereih

Was machst du lieber – schreiben oder lesen?  

Lesen

Der Trend zeigt, dass papierlos immer moderner wird – wo bist du bereits umgestiegen und wo hängst du noch zurück?

Seit 2023 habe ich keinen Kalender mehr auf Papier. Ich habe alles digitalisiert. Nur meine Träume für die nächsten 5 Jahre hängen als Zettel an einer Tafel.

Welche Arbeit im Haushalt liegt dir überhaupt nicht?    

Aufräumen der Kleidungsstücke in den Schränken. Staubsaugen uns Staubreinigung (Ich habe Staub allergie)

Räumst du lieber jeden Tag ein paar Minuten auf oder einmal am Wochenende das ganze Haus?

Ich koche fast jeden Tag und räume die Wochnung einmal pro Woche. Bei größeren Reinigungsarbeiten hole ich mir Hilfe. Ich muss mich täglich mindestens eine Stunde um meinen Sohn kümmern, da er pflegebedürftig ist.

Was tust du an Tagen, an denen du dich schon beim Aufstehen unproduktiv fühlst?      

Damals musste ich auch ohne Lust arbeiten. Jetzt geht es mir finanziell besser. Ich kann mich ausruhen und Kraft tanken, wenn ich müde bin. Manchmal reicht es nur eine Stunde am Handy spielen und danach habe ich lust zu arbeiten. Aber ich mag, was ich tue, und das ist der Schlüssel zu meiner Selbstmotivation.

Hier gibt’s mehr über Dr. Kenanah Shereih. Und hier kommst du zum Womansphere-Network.

Facebook
WhatsApp
Twitter
LinkedIn
Pinterest

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hey, ich bin
Noëmi Caruso

Ich bin Unternehmerin, Gründerin und eine wie du. Auf diesem Blog teile ich meine Erfahrung mit dir, damit du deine Bestimmung leben sowie frei und glücklich sein kannst.

Kategorien

Weitere Beiträge für dich

Nadine El Badramany

Reelsmarketingprofis Wie Du als Expertin, Beraterin, Trainerin oder als Coach dank Videomarketing deine Wunschkund*innen magnetisch anziehst ohne den Tag mit Kaltaquise zu verschwenden

Read More »

Nina Obermüller

Blog Challenge Als Expertin für Webdesign & Technik unterstütze ich selbstständige Frauen dabei, sich mit Website & Blog stressfreie Sichtbarkeit aufzubauen. Ich bin auch Mitgründerin

Read More »